Startseite
    Arsch hoch drei
    dies und das
    Würmchen
    ärger
    Tiere
    ich mag
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 
Freunde
   
    miss-anne-tropie

    temichael
    lillychrom
    - mehr Freunde


http://myblog.de/labohem

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
machs gut kleine Aisha

Ja ihr habt richtig gelesen. Meine super süsse und Liebe Main Coon Katze ist am Montag gestorben. Sie hatte eine geplatzte Gebährmuttervereiterung. Wir haben nichts bemerkt und ausfluss oder so hatte sie auch nicht. Ich hab am Sonntag den Notarzt angerufen, doch der wollte einfach nichts machen, ja kommen sie Morgenfrüh mal vorbei. In mir ist die Frage, ob man sie noch hätte retten können? Ich weiss es wirklich nicht, weil bin ja leider kein Arzt. Sie wollten mich auch noch schlecht da stehen lassen, so von wegen das merkt man, und das kann sie nicht erst seit gestern haben. Da müsste ich schon Wochen vorher was gemerkt haben. Tja hab ich aber nicht. Und nu ist sie weg, und mein Herz blutet. Sie war wie ein Teil von mir, mein zweites Ich. Ich kanns euch nicht beschreiben, es fühlt sich halt alles so kacke an. Verzeiht mir dieses Wort aber das trifft es nunmal.

Sie fehlt mir jeden Tag, mir fehlt ihr Meckern wenn ich am Morgen aufgestanden bin, ihr Obligatorisches Morgen Mami, hab Hunger los beweg deinen Popo *lächel* Mir fehlt das sie auf meiner Hüfte liegt wie eine Königin und alles im Blickfeld hat. Mir fehlt ihr verspieltes Wesen, wenn ich Fliegen geklatscht habe, wie sie sich gefreut hat. Mir fehlt wie sie zu mir kam, wenn ich geweint hab und jedes Tränchen weg geleckt hat. Und wenn ich zu dolle geweint hab, hat sie mich angemeckert. So richtig unterm Moto, stellt mal einer den Wasserhahn ab ich komm nimmer hinter her. Oder aber ihr Nase Kräuseln wenn ihr was gar nicht gepasst hat. Mir fehlt sooooo vieles von und mit ihr.

Ich hab auch fragen über Fragen, wo ich wohl nie mehr eine Antwort bekommen werde. Ich kann sie noch net mal zam scheissen, dass sie sich einfach so klam heimlich aus dem Staub gemacht hat ohne mir was zu zeigen. Es tut einfach nur sau sau weh......

PS. Das Bild hab ich selber gemacht. Es zeigt Aisha nun im Himmel, mit gaaanz vielen Sternen. Denn schliesslich war sie mein Stern und sie wird es immer bleiben. Machs gut meine Kleine, ich werd dich immer ganz doll in meinem Herzen und auf meinem Oberarm tragen *da ein Tatoo von ihr hats*
14.10.10 00:39
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung