Startseite
    Arsch hoch drei
    dies und das
    Würmchen
    ärger
    Tiere
    ich mag
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 
Freunde
   
    miss-anne-tropie

    temichael
    lillychrom
    - mehr Freunde


http://myblog.de/labohem

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
hmm

Ich schreib auch mal wieder, ja weiss schon lang lang ist es her. Es ist nun auch wieder einiges geschehen, und vieles ist und wird bald anders sein. Ich fang mal am Anfang an:

Als erstes ich hab wieder mehr Arbeit, weil sich eine Freundin dafür nicht im stande fühlte. Und nu ist sie traurig, dass die Kundin mit mir so zufrieden ist, und sie die Kundin nicht mehr hat. Erst tönt sie rum, dass ihr das alles zuviel wird, dass sie nichts mehr mit Menschen zutun haben will. Bricht in Tränen aus, bis ich entlich sag: is ok, dann nehm ich sie dir ab wenn es das ist was du möchtest. Und ihre Antwort: Danke du bist ein Engel, jetzt kann ich wieder aufatmen. Und nu? Wieder nen geheule, weil sie ja so einsam ist.

Das zweite: Wir haben uns entschieden die Leonberger Hündin weg zu geben. Wir können einfach nicht mehr. Sie ist nach über einem Jahr noch nicht Stubenrein, sie zerkaut immer noch alles was ihr in die Flossen kommt. Und sie macht immer noch jede Tür auf, vorzugsweise die Haustüre damit ja alle Katzen stifften gehen. *grmls* Wir haben so ziemlich alles probiert, aber nichts hat geholfen. Und wir haben beide das Gefühl das sie an einen Ort muss, wo sie einzel Hund sein kann. Wo sie der Mittelpunkt ist. Und dies wird sie leider bei uns niemals sein. Denn wir haben nunmal noch einen Hund und die Katzen. Und mich von ihnen trennen kann und will ich nicht. Wir bringen sie nun zu der Züchterin zurück, da sie uns einen seriösen Eindruck gemacht hat. Und jene hat mir zugesichert, dass sie für Awen nen guten Platz suchen wird. Und daran glaube ich auch.

Zum dritten: Mike hat nen Job. Ja entlich hat es geklappt, nur leider läuft dies auch nicht so wie er das möchte. Er ist gerade ziemlich gefrustet, dass er keine Kunden kriegt via Telefon. Also hat er mich gebeten ob ich das mal probieren würde. Klar warum nicht, ich probier fast alles damit es uns entlich besser geht. Nur leider stelle ich in den letzten Tagen immer mehr fest, dass er wieder einiges vergisst. Und dies tut mir ziemlich weh. Ich erledige die Telefonate für ihn, neben meinem Job auch noch. Und er sitzt vor dem PC und ist am spielen. Gestern hab ich mich so doof gefühlt. Ich sagte ihm extra noch das er etwas für mich machen sollte, da kam: Ich habs nicht vergessen, ich mach das noch. Als wir zu Bett gingen hatte er es eben doch vergessen. Und das tat mir mehr weh, als ich in dem Moment zugeben konnte. Er sagte mir auch heute das ich zickig sei, ja bin ich im moment weil ich angst hab. Ich hab angst das er den Job sausen lässt, weil er gefrustet ist. Ich hab angst, dass der Horizont den ich erblicken durfte schon wieder weg ist. Das wieder alles an mir liegt und auf meinen Schultern liegt. Ich war bis jetzt immer stark, aber im moment pack ich es irgendwie nicht. Mir fallen so viele Dinge auf, wo ich manchmal sogar denke, dass ich unfaihr bin. Zum Beispiel, warum kannst du jetzt nicht unser essen anrichten. Warum muss ich dies jetzt nach dem arbeiten auch noch tun??? Ist nicht nett von mir, ja ich weiss *seufz*

Im moment fühle ich mich so, als würd ich auf allen eben versagen. Hab nicht genug Zeit für meinen Mann, für meine Freundin und für die Tiere auch nicht. Ich versuch mein bestes zu geben, aber es reicht vorn und hinten nicht. Ich hab eine traurigkeit in mir, die ich noch nicht mal in Worte fassen kann, vorallem weiss ich nocht nichtmal genau warum. Es ist einfach so, dass ich mich im moment am liebsten verkriechen würde, um einfach mal durch atmen zu können. Ich Liebe Mike wirklich sehr, und ich weiss auch, dass er noch nicht mal viel dafür kann wie es mir im moment geht. Wenn ich wüsst was mit mir los ist, könnt ich was dagegen tun. Aber ich pack es im moment einfach nicht. Naja ich dreh mich mal wieder in meinem Hamsterrad und darum ende ich nun. Ich hoff es war nicht zu verwirrend
bis die Tage Ella
30.9.10 13:58
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


N ick (2.10.10 02:52)
*tröst drück* so is meiner aber auch..alles stehen un d liegen lassen, müll runterbringen..alles aufschieben und doch vergessen zu erledigen..da könnt ich auhc jedesmal im Achteck springen...aber lass IHN Seinen Job erledigen...er hat ja Zeit zu zocken..meinen muß ich auch regelmäßig heftigst in den Arsch treten dann läufts wieder...ätzend..Lösung hab ich aber auch nich

habsch dir lieb

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung