Startseite
    Arsch hoch drei
    dies und das
    Würmchen
    ärger
    Tiere
    ich mag
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 
Freunde
   
    miss-anne-tropie

    temichael
    lillychrom
    - mehr Freunde


http://myblog.de/labohem

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
aus Ende und tschüss

jap so ist es. Gestern um 13.00 ging er mit gepackten sachen. Komisch ist, es tut nicht mal weh. Ich wusste es ja irgendwie. Geheult hat er und nicht ich. Ich glaube ich bin mehr erschrocken so unterm Moto was nu? Viele Fragen sind in mir, wie gehts weiter, was tu ich, wie wird mein Leben? Fragen über fragen, aber dies klappt auch noch. Ich hab 8Jahre und 9Monate für was gekämpft was eigentlich schon lange nicht mehr das wahr. Ja ich dachte wirklich noch vor ein Paar Monaten ich liebe ihn und wir würden entlich heiraten. Ne denk ich nimmer, aus vorbei. Er hat mir zu dolle weh getan. Was ich heute erfahren durfte reicht mir nun entgültig von ihm. Er liebt diese Trulla schon sehr lange, schon mehr als ein jahr. Sie seien sich aber immer aus dem Weg gegangen. Ja ja du mich auch. Sorry aber ne, ich bin echt nur noch wütend. Wobei das ist er nicht mal wert. Und zerbrochen hat er mich auch nicht. Dies hat er schon viel früher geschafft. Nicki du hattest recht, er is es net wert. Soll er sich selber drei vier Stunden zuhören wie er über seine Arbeit spricht, und ich muss über meine die klappe halten. Nur immer er er er, und wo wahr ich? Ja Küche und Bett. Zu was anderem hat ers bei mir nie gebracht. Und nicht mal da wahr er gut. Neeeeeeeeeee nicht mal durchschnitt. Ne sorry brauch ich nimmer. Ich hab nun auch entlich ein Recht auf Glücklich sein und werden. Und dieses Recht werd ich einvordern komme was wolle. Auch wenn in mir die Angst ist, dass wenn er wieder auf Heilwetter macht, ich umkippe. Aber ich glaub nicht das er wieder kommt. Und wie ich in den letzten Tagen immer sang, wenn du gehn willst, musst du gehn, dreh dich nicht um, und bleib nicht stehn, es wird schon irgendwie weiter gehn, komm und geh. Du machst mir überhaupt nichts aus, du machst dir schliesslich auch nichts draus, reisst dich aus meinem Herzen raus. Komm und geh.
Tja hat was denk ich. Und ich dacht immer die Ganze Zeit über er geht. Es stimmt eben doch, wer einmal streunert tut des immer!!!!!!!!!!!!!! So sorry wenn ich wem unrecht tu, aber ich seh dies nun mal so. Ich mag nimmer leiden. Hab genug gelitten. Und viele dinge ertragen wo ich heut denk, Mädel wahrst du dumm. Jap Liebe macht eben doch Blind und blöd. Ich weiss nicht, wies mir in den nächsten Tagen gehn wird, wenn ich wirklich schnalle das er weg is. Keine ahnung, aber ich denke ich werde befreit sein. Und sonst leid ich eben, immer noch besser als immer wieder auf`s neue diese Scheisse. Die geb ich mir nicht immer wieder.
In diesem Sinne baba
17.12.07 02:42
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Nikky / Website (18.12.07 03:23)
Wenn mal mein Herz unglücklich liebt,
ist es vor kummer unsagbar betrübt.
Dann denk ich immer:
Ach, alles ist aus, ich bin so allein.
Wo ist ein Mensch, der mich versteht,
so hab ich manchmal voll Sehnsucht gefleht.
Ja aber dann gewöhnt ich mich dran und sah es ein:
Davon geht die Welt nicht unter,
sieht man sie manchmal auch grau.
Einmal wird sie wieder bunter,
einmal wird sie wieder himmelblau.
Geht`s mal drüber und mal drunter,
wenn uns der Schädel auch raucht,
|: davon geht die Welt nicht unter,
die wird ja noch gebraucht. :|

Geht dir einmal alles verkehrt,
scheint dir das Leben gar nichts mehr wert,
dann laß dir sagen:
Das ist zu ertragen, ja, hör auf mich.
Denkst du einmal: Ich kann nicht mehr,
kommen auch Stunden so glücklos und schwer,
ach , jedes Leid, das heilt mit der Zeit, darum sing wie ich :Davon geht die Welt nicht unter,
sieht man sie manchmal auch grau.
Einmal wird sie wieder bunter,
einmal wird sie wieder himmelblau.
Geht`s mal drüber und mal drunter,
wenn uns der Schädel auch raucht,
|: davon geht die Welt nicht unter,
die wird ja noch gebraucht. :|

Jeder Kummer hat ein Ende, und auch jedes leid,nimm dein Herz in beide Hände, lass dem Glück noch etwas Zeit.

** So alt das Lied, mir hat es immer geholfen** Drück dich und du weißt ich bin für dich da

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung